Verkehrsunfall

Betrunkener Autofahrer landet in Buus BL im Wiesland

ts, sda

23.11.2020 - 11:11

Bei einem Selbstunfall in Buus BL ist ein betrunkener Autofahrer im Wiesland gelandet.
SDA

Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Sonntag in Buus von der Strasse abgekommen und im Wiesland gelandet. Der Lenker blieb unverletzt. Er muss nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Der 51-jährige Automobilist fuhr kurz nach 13.30 Uhr auf der Hauptstrasse von Maisprach her in Richtung Buus. Kurz vor dem Ortseingang geriet er auf der rechten Strassenseite ins Wiesland und kollidierte mit einer Mauer. In der Folge hob das Auto ab, landete wieder im Wiesland und kam nach 50 Metern zum Stillstand, wie die Baselbieter Polizei am Montag mitteilte.

Ein Alkoholtest ergab beim Lenker einen Wert von 1,32 Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft. Das entspricht rund 2,6 Promille. Zudem stellte sich heraus, dass der Verunfallte keinen Führerausweis besitzt. Er wird an die Staatsanwaltschaft verzeigt.

Zurück zur Startseite

ts, sda