Coronavirus – Baselland

Coronavirus fordert drei Todesopfer in Baselland

ts, sda

19.11.2020 - 14:57

Im Kanton Baselland sind am Donnerstag 148 Neuansteckungen mit dem Coronavirus und drei Covid-19-Todesfälle registriert worden.
SDA

Die Corona-Pandemie hat im Kanton Basel-Landschaft drei weitere Todesopfer gefordert. Damit sind im Baselbiet bisher insgesamt 57 Menschen an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung verstorben.

Bei den Neuinfektionen wurde am Donnerstag ein Anstieg um 148 Fälle registriert gegenüber 142 am Vortag. Insgesamt sind im Baselbiet bisher 5171 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Von diesen gelten gemäss der Pandemiestatistik auf der Website des Kantons 3612 als genesen.

Von per Donnerstag gemeldeten 1502 aktiven Fällen befanden sich 73 (-2) Personen in Spitalpflege. Davon lagen sechs auf der Intensivstation, drei mussten beatmet werden.

Zurück zur Startseite

ts, sda