Ein Verletzter bei Streit am Bahnhof Brugg AG

ga, sda

22.7.2021 - 10:48

Beim Campus Windisch, direkt neben dem Bahnhof Brugg AG gelegen, gerieten sich drei Personen in die Haare. Ein Mann erlitt Schnittverletzungen. (Archivbild)
Keystone

Bei einem Streit unter drei Personen am Bahnhof Brugg AG ist am Mittwoch ein Mann verletzt worden. Er musste ins Spital. Die Polizei nahm einen 38-jährigen Schweizer vorläufig in Gewahrsam.

ga, sda

22.7.2021 - 10:48

Bei allen Beteiligten besteht der Verdacht auf Alkohol- oder Drogenkonsum, wie die Kantonspolizei Aargau am Donnerstag mitteilte. Zum Streit zwischen zwei Männern und einer Frau war es kurz vor 19.00 Uhr gekommen. Die Polizei rückte mit mehreren Patrouillen aus.

Vor Ort traf die Polizei auf der Seite des Campus Windisch, der direkt neben dem Bahnhof Brugg liegt, eine 42-jährige Schweizerin sowie zwei Männer im Alter von 40 und 38 Jahren an. Der 38-jährige Schweizer wollte gemäss Polizeiangaben einen Streit zwischen der Schweizerin und dem 40-jährigen Italiener schlichten.

Dabei gerieten sich die Männer in die Haare. Der Italiener erlitt Schnittverletzungen. Eine Ambulanz brachte den Mann ins Spital. Die Kantonspolizei Aargau nahm Ermittlungen auf.