Verkehrsunfall

Fussgänger bei Unfall in Baden-Dättwil AG schwer verletzt

SDA

29.11.2019 - 14:10

Bei diesem Fussgängerstreifen in Baden-Dättwil AG geschah der Unfall: Ein Rentner wurde schwer verletzt.
Source: Handout Kantonspolizei Aargau

Bei einem Unfall ist ein 75-jähriger Fussgänger am Freitag in der Nähe des Kantonsspitals Baden (KSB) in Baden-Dättwil AG schwer verletzt worden. Ein Auto erfasste den Mann und schleuderte ihn unter einen Linienbus.

Die Stützpunktfeuerwehr Baden konnten den schwer verletzten Mann bergen, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Er wurde umgehend ins Spital geführt.

Zum Unfall kam es kurz vor 7.30 Uhr. Ein 62-jähriger Lenker fuhr mit seinem Auto in Richtung KSB. Bei einem Fussgängerstreifen erfasste er den 75-Jährigen. Dieser wurde direkt vor einen herannahenden Linienbus geschleudert und geriet unter die Fahrzeugfront.

Die Staatsanwaltschaft Baden eröffnete eine Strafuntersuchung. Die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache wurden eingeleitet.

Zurück zur Startseite

SDA