Coronavirus – Aargau

Im Aargau wird das Versammlungsverbot konsequent durchgesetzt

SDA

20.3.2020 - 17:32

Im Kanton Aargau wird das vom Bundesrat angeordnete Verbot von Ansammlungen mit mehr als fünf Personen im öffentlichen Raum konsequent vollzogen. Die Kantonspolizei und die Regionalpolizeien werden gemäss Anordnung des Regierungsrats entsprechende Kontrollen vornehmen.

Der Regierungsrat begrüsse es, dass mit dem Verbot nun auf nationaler Ebene Klarheit geschaffen worden sei, teilte die Staatskanzlei Aargau am Freitag mit. Die entsprechende Anordnung sowie die weiteren Weisungen, etwa zum Schutz der Mitarbeitenden im Baugewerbe, würden Aargau konsequent um- und durchgesetzt.

Das Verbot von Ansammlungen von mehr als fünf Personen bezieht sich insbesondere auch auf öffentliche Plätze, Spazierwege und Parkanlagen. Bei Versammlungen von unter fünf Personen ist gegenüber anderen Personen ein Abstand von mindestens zwei Metern einzuhalten. Die Polizei kann bei Nichteinhaltung eine Ordnungsbusse verhängen.

Zurück zur Startseite

SDA