Irrfahrt in Sins AG mit 1,5 Promille Alkohol intus

SDA

15.6.2019 - 11:27

Mit 1,5 Promille Alkohol intus hat eine Autofahrer am Freitagabend auf der Aarauerstrasse in Sins mehrere Kollisionen verursacht. Der 48-jährige Lenker blieb unverletzt. Sein Auto ist jedoch schrottreif.

Auf der Fahrt in Richtung Auw kam der Mann mit seinem Wagen am Dorfausgang mehrmals von der Strasse ab, wie die Aargauer Polizei am Samstag mitteilte. Über eine Strecken von mehreren hundert Metern kollidierte das Auto mit Baustellenabschrankungen, Signalen und einem Hydranten und streifte auch noch einen entgegenkommenden Wagen.

Die Irrfahrt endete bei der Abzweigung nach Aettenschwil. Dort krachte der Unfallwagen in ein Strassensignal. Die Sanität brachte den Lenker ins Spital. Dort stellte sich heraus, dass er unverletzt war. Hingegen ergab der Atemlufttest einen Wert von 1,5 Promille. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutprobe an, und die Polizei nahm dem Mann den Führerausweis an Ort und Stelle ab.

Zurück zur Startseite

SDA