Verkehrsunfall Junger Mofalenker kollidiert mit Grünabfuhr in Dürrenäsch AG

ga, sda

10.6.2022 - 14:44

Ein junger Mofalenker kollidierte in Dürrenäsch AG mit der Grünabfuhr. Er erlitt Brüche an Armen und Beinen. (Symbolbild)
Ein junger Mofalenker kollidierte in Dürrenäsch AG mit der Grünabfuhr. Er erlitt Brüche an Armen und Beinen. (Symbolbild)
Keystone

Ein 15-jähriger Mofalenker ist am Donnerstag in Dürrenäsch AG frontal mit einem Lastwagen der Grünabfuhr kollidiert. Ein Rettungshelikopter flog den Jugendlichen wegen des Verdachts auf schwere Verletzungen in ein Spital.

10.6.2022 - 14:44

Der Verletzte befinde sich in stabilem Zustand, teilte die Kantonspolizei Aargau am Freitag weiter mit. Er habe Brüche an Armen und Beinen erlitten.

Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs eröffnete die Jugendanwaltschaft ein Verfahren. Zur Frontalkollision war es um 15.30 Uhr gekommen, als der Mofalenker von der Leutwilerstrasse rechts in die Steinmüristrasse eingebogen war.

Während der umfangreichen Tatbestandsaufnahme leitete die Feuerwehr den Verkehr um. Kurz nach 19 Uhr war die Unfallstelle wieder frei.

ga, sda