Coronavirus – Aargau

Kantonsspital Aarau setzt neu auch Covid-Schnelltests ein

mk, sda

10.11.2020 - 17:46

Anmelden zum Schnelltest im KSA kann man sich über dessen Website oder Hotline oder über den Hausarzt. (Symbolbild)
sda

Das Kantonsspital Aarau (KSA) setzt seit Montag neben den bisherigen PCR-Tests auch die neuen Schnelltests auf eine Coronavirus-Infektion ein. Wer sich damit testen lässt, erhält sein Resultat laut dem Spital garantiert noch am gleichen Tag.

Für einen Schnelltest kommen nur bestimmte Personen infrage, wie das KSA am Dienstag mitteilte, und zwar unter 50-Jährige ohne Grunderkrankungen, bei denen seit dem ersten Auftreten der Symptome weniger als vier Tage vergangen sind. Denn die Konzentration der Viren im Nasen-Rachen-Raum sei in den ersten vier Tagen am grössten und werde deshalb vom Schnelltest «mit grosser Sicherheit» erfasst.

Wie beim herkömmlichen PCR-Test muss auch bei einem Schnelltest zuerst geschultes Personal einen Hals-Rachen-Abstrich durchführen. Dann wird die Probe – ähnlich wie bei einem Schwangerschaftstest – auf einem Teststreifen analysiert.

Ergebnis per Telefon bekannt geben

Aus Sicherheitsgründen könnten potenziell ansteckende Personen nicht vor Ort auf das Ergebnis warten, schrieb das KSA weiter. Sie würden nach Hause in die Selbstisolation entlassen, bis ihnen das Testergebnis per Telefon bekannt gegeben werde.

Man hoffe, mit den Schnelltests die Testbereitschaft der Bevölkerung weiter zu erhöhen, nachdem lange Wartezeiten an vielen Orten zu Unmut geführt hätten, wurde Sebastian Haubitz, Leiter des Covid-Testcenters am KSA, in der Mitteilung zitiert.

Durch die Schnelltests soll auch das Labor des KSA entlastet werden. Damit dürften die nach wie vor durchgeführten PCR-Tests zu einem schnelleren Resultat führen. Für diese Tests strebt das KSA nach eigenen Angaben eine Resultatbekanntgabe innert höchstens zwei Tagen an.

Anmelden kann man sich für einen Test im KSA über dessen Website oder Hotline. Ausserdem können Hausärzte eine Anmeldung per E-Mail vornehmen.

Zurück zur Startseite

mk, sda