Mann stiehlt ein Motorrad und baut Selbstunfall in Fislisbach AG

mk, sda

1.7.2021 - 16:26

Nach Angaben der Kantonspolizei Aargau hatte der 19-Jährige rund 2,2 Promille Alkohol im Blut. (Symbolbild)
Keystone

Ein 19-jähriger Motorradfahrer hat am frühen Donnerstagmorgen in Fislisbach AG einen Selbstunfall verursacht. Das Motorrad hatte er zuvor gestohlen.

mk, sda

1.7.2021 - 16:26

Der Schweizer blieb unverletzt, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte. Er sei betrunken unterwegs gewesen: Der Atem-Alkoholtest habe einen Wert von rund 2,2 Promille ergeben. Zudem hatte der Mann keinen gültigen Führerausweis.

Die zuständige Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung. Ausserdem ordnete sie eine Blut- und Urinprobe an.

mk, sda