Mehrere 10'000 Franken Schaden nach Brand eines Elektroautos

23.1.2020 - 19:10, SDA

In der Tiefgarage eines Firmengebäudes in Härkingen SO ist am Donnerstagmittag ein Elektroauto in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Im mehrstöckigen Gebäude entstand durch den Rauch ein Sachschaden von mehreren 10'000 Franken.

Der Vorfall ereignete sich gegen 11.30 Uhr, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilte. Das Elektrofahrzeug hat während des Ladevorgangs aus noch unbekannten Gründen Feuer gefangen. Der Rauch breitete sich im mehrstöckigen Gebäude aus. Die Kantonspolizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zurück zur Startseite