Neues zum Jahresende: «Auswahl 21» im Aargauer Kunsthaus

ga, sda

11.11.2021 - 11:00

In der Jahresausstellung "Auswahl 21" des Aargauer Kunsthauses zu sehen: "not yet titled (same nature) von Fabienne Ehrler (links) und "watch them as they pass by" von Roberta Müller.
Keystone

Das Aargauer Kunsthaus bietet vor Ende des Jahres rund 50 Künstlerinnen und Künstlern der Region eine Plattform: Die «Auswahl 21» ermöglicht der traditionellen Jahresausstellung einen Überblick über das künstlerische Schaffen der Region.

ga, sda

11.11.2021 - 11:00

Bis zum 2. Januar des kommenden Jahres versammelt die Jahresausstellung «Auswahl 21» sowohl Neuentdeckungen als auch bekannte Positionen. Das Aargauer Kuratorium und das Aargauer Kunsthaus wählten von den 159 eingereichten Dossiers unabhängig voneinander 50 Kunstschaffende und -kollektive aus.

Die Ausstellenden, die den Wohnsitz im Aargau haben oder in besonderer Weise mit dem Kulturleben des Kantons verbunden sind, können ihre Werke in den Räumen des Unter- und Obergeschosses des Kunsthauses präsentieren.

Zum Auftakt der Ausstellung verleiht das Aargauer Kuratorium am Samstag dieser Woche die Werk- und Förderbeiträge im Bereich bildende Kunst und Performance. Gleichzeitig findet auch die Übergabe des Förderpreises der Bank Credit Suisse statt; früher wurde dieser Preis von der Neuen Aargauer Bank gesprochen.

ga, sda