Projektierungskredit für Erschliessung Bachgraben in Allschwil BL

chhi, sda

10.11.2021 - 10:05

Das Gebiet Bachgraben in Allschwil ist ein wichtiges Wirtschaftsgebiet und soll verkehrstechnisch besser erschlossen werden.
Keystone

Die Erschliessung des Entwicklungsgebiets Bachgraben in Allschwil BL geht voran. Die Baselbieter Regierung beantragt einen Projektierungskredit von 18,4 Millionen Franken. Dafür sollen bis zum Jahr 2030 die neue Verbindungsstrasse zur Basler Nordtangente gebaut werden.

chhi, sda

10.11.2021 - 10:05

Es brauche im Gebiet Bachgraben in Allschwil einen zweispurigen Autobahnanschluss respektive einen Anschluss an die Nordtangente in Basel, schrieb die Baselbieter Regierung am Mittwoch in einer Mitteilung. Zudem soll eine Tramverbindung nach Basel und eine Veloverbindung zum Basler Bahnhof SBB gebaut werden.

Ziel der drei Bauprojekte ist es laut Regierung, dass «die Erreichbarkeit umfassend verbessert und die Wohnquartiere vom Verkehr entlastet werden». Zudem sei das Bauprojekt auch ein Auftrag der Baselbieter Stimmbevölkerung, die für eine «Umfahrung Allschwil» abgestimmt habe.

Projekt in Abstimmung mit Frankreich

Am Dienstag haben die beiden Basler Kantone eine gegenseitige Absichtserklärung mit den französischen Partnern «Saint-Louis Agglomération» und «Collectivité européenne d'Alsace» verabschiedet, wie aus derselben Mitteilung hervorgeht. Für die Koordination der Schlüsselprojekte wurde schon früher die Organisation «Koordination Verkehrsanbindung Bachgraben» KoBa eingesetzt. Dort sind die französischen Partner zwar nicht dabei, aber «informell eingebunden», wie die Baselbieter Bau- und Umweltschutzdirektion BUD auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA präzisierte

Die Gesamtkosten für die Zubringerstrasse werden auf 370 bis 420 Millionen Franken geschätzt. Diese Kosten übernimmt der Kanton Basel-Landschaft. Im Gegenzug finanziert und leistet der Kanton Basel-Stadt die Projektleitung und die Tramverbindung von Basel nach Allschwil. Die Kantone erhoffen sich, dass sich der Bund im Rahmen des Agglomerationsprogramms mit 40 Prozent an den Gesamtkosten beteiligt.

Baubeginn der Erschliessung Bachgraben ist voraussichtlich im Jahr 2027. Die Inbetriebnahme soll 2030 erfolgen.

chhi, sda