Coronavirus – Schweiz

Quarantäne in der Kita Riehen BS wegen Coronavirus aufgehoben

SDA

11.3.2020 - 14:56

Das baselstädtische Gesundheitsdepartement berichtete am Mittwoch von einem weiteren Anstieg von Personen mit einer Coronavirus-Infektion. Die Quarantänemassnahmen in einer Kita in Riehen könnten am Donnerstag aufgehoben werden, heisst es in der Medienmitteilung.

Die Zahl der infizierten Personen im Stadtkanton ist laut Mitteilung des Gesundheitsdepartements bis Mittwochmittag auf 49 angestiegen. 13 Personen befänden sich in Spitalpflege, zwei davon seien schwer erkrankt und benötigten Intensivpflege. 36 Personen befänden sich in häuslicher Isolation. Auf der anderen Seite vermeldet das Departement vier Personen, die von ihrer Krankheit genesen seien.

Am Donnerstag werden die am 27. Februar verordneten Quarantänemassnahmen in einer Kindertagesstätte in Riehen aufgehoben. Diese mussten auferlegt werden, weil bei einer dort arbeitenden Kinderbetreuerin eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt worden war.

Zurück zur Startseite

SDA