Rauch nach chemischer Reaktion in Betrieb in Breitenbach SO

mk, sda

6.7.2021 - 12:52

Bei der Kantonspolizei Solothurn ging ein automatischer Brandalarm ein. (Symbolbild)
Keystone

Aus einem Fass in einem Industriebetrieb in Breitenbach SO trat nach einer chemischen Reaktion am Montagabend Rauch aus. Verletzt wurde laut Polizeiangaben niemand.

mk, sda

6.7.2021 - 12:52

Für die Bevölkerung habe keine Gefahr bestanden, teilte die Kantonspolizei Solothurn am Dienstag mit. Gegen 22.30 sei in dem Betrieb der automatische Brandalarm ausgelöst worden. Die Feuerwehr stellte dann keinen Brand, aber die Rauchentwicklung fest.

Die Feuerwehrleute brachten das Fass ins Freie und kühlten es. Die Halle wurde gelüftet. Im Einsatz standen die Feuerwehren Breitenbach und Dornach SO.

mk, sda