Rückvergütung der Kita-Kosten in Basel bei Quarantäne-Ausfällen

dosp, sda

24.11.2020 - 15:28

Fallen Betreuungstage in Kindertagesstätten wegen Quarantänemassnahmen aus, sollen Eltern in Basel die Kosten zurückverlangen können (Symbolbild).
SDA

In Basel-Stadt sollen die Kosten für Kinder-Fremdbetreuungstage, die wegen Quarantänemassnahmen ausfallen, zurückgefordert werden können. Das Basler Erziehungsdepartement will eine entsprechende Richtlinie ausarbeiten.

In mehreren Fällen hätten Behörden wegen Corona-Fällen in Kindertagesstätten und entsprechenden Betreuungseinrichtungen Quarantänemassnahmen verfügen müssen, heisst es in der Mitteilung des Regierungsrats vom Dienstag. Entsprechend ist es zu Ausfalltagen gekommen.

In diesen Fällen sollen Erziehungsberechtigte ein Gesuch auf Rückerstattung oder einen Erlass der Kosten stellen können. Voraussetzung sei aber, dass die Quarantänemassnahmen wegen eines Corona-Falls verfügt worden seien, dessen Ursprung in der jeweiligen Einrichtung gelegen habe.

Zurück zur Startseite

dosp, sda