Verkehrsunfall

Selbstunfall von alkoholisiertem Lenker in Laufen BL

dosp, sda

11.2.2021 - 14:34

Der SUV-Fahrer war alkoholisiert und ohne Führerausweis unterwegs.
Der SUV-Fahrer war alkoholisiert und ohne Führerausweis unterwegs.
Keystone

Ein 38-jähriger SUV-Lenker ist in Laufen BL in der Nacht auf Donnerstag von der Strasse abgekommen und mit einem parkierten Auto sowie einer Hausmauer kollidiert. Der Unfallfahrer war alkoholisiert und ohne Führerausweis unterwegs, blieb aber unverletzt.

Der Selbstunfall ereignete sich am Mittwoch kurz von 23.30 auf der verschneiten Delsbergerstrasse, wie die Baselbieter Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Lenker sei mit seinem SUV aus noch nicht geklärten Gründen von der Strasse abgekommen, habe einen Maschendrahtzaun durchbrochen und sei nacheinander mit einem parkierten Auto und einer Hausmauer kollidiert.

Der Lenker und sein Beifahrer hätten sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern, heisst es weiter. Sie konnten von der Polizei unweit von der Unfallstelle festgehalten werden. Dabei wurde beim Lenker, der ohne gültigen Führerausweis unterwegs gewesen war, ein Atemalkoholwert von 60 mg/l festgestellt. Er werde deswegen an die Baselbieter Staatsanwaltschaft verzeigt.

Zurück zur Startseite

dosp, sda