Sinkende Coronavirus-Fallzahlen in Baselland

dosp, sda

25.2.2021 - 16:02

Die Zahl der positiven Coronavirus-Testresultate ist im Kanton Baselland weiter rückläufig. (Archivbild)
Keystone

Im Kanton Baselland zeigt die Kurve der Coronavirus-Neuinfektionen weiter nach unten. Die 14-Tages-Inzidenz pro 100'000 Einwohnerinnen und Einwohner ist innert Wochenfrist von rund 166 auf knapp 135 zurückgegangen.

In der vergangenen Woche sind im Kanton Baselland 180 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert worden, wie aus dem am Donnerstag versandten Wochenbulletin zu den Fallzahlen hervorgeht. Durchgeführt wurden 6763 Tests, von denen 3,3 Prozent ein positives Resultat erbrachten.

Neue Covid-19-Todesfälle wurden in der vergangenen Woche keine registriert. Damit blieb die Zahl der in diesem Zusammenhang Verstorbenen bei 209. Die Zahl der wegen einer Covid-19-Erkrankung hospitalisierten Personen belief sich am Donnerstag auf 15 gegenüber 19 vor Wochenfrist. Zwei Patientinnen und Patienten benötigten Intensivpflege.

Die Kennzahl der 14-Tages-Inzidenz sank im Kanton Baselland in der vergangenen Woche von 166,1 auf 134,8.

Zurück zur Startseite

dosp, sda