Stadt Aarau veranlasst erste Zahlungen an Kleinbetriebe

SDA

26.3.2020 - 14:44

Die Stadt Aarau hat am Donnerstag erste Auszahlungen aus dem Coronavirus-Geldtopf zu Gunsten von Kleinbetrieben ausbezahlt. Die Stadt stellt insgesamt 1,5 Millionen Franken als zinslose Darlehen für Kleinbetriebe zur Verfügung.

Bislang seien 16 Anträge aus den unterschiedlichsten Branchen eingegangen, unter anderem aus der Gastronomie und dem Detailhandel, teilte die Stadtkanzlei am Donnerstag mit. Es sind Kleinunternehmen, die wegen der bundesrätlichen Verordnung ihren Betrieb einstellen mussten.

In Aarau sollen eigenständig geführte Betriebe mit höchstens zehn Vollzeitstellen von der Unterstützung der Stadt profitieren können. Pro Unternehmen ist die Leistung auf 15'000 Franken limitiert.

Zurück zur Startseite