Frauenstreik Tausende demonstrieren am Feministischen Streik in Basel

scmi, sda

14.6.2024 - 19:17

Die Demo zum feministischen Streik startete beim Theaterplatz in Basel.
Die Demo zum feministischen Streik startete beim Theaterplatz in Basel.
Keystone

Mehrere Tausend Personen haben am Freitagabend am Feministischen Streik in Basel demonstriert. Unter dem Motto «Unser Körper, unsere Strasse, unsere Welt» startete die bewilligte Kundgebung beim Theaterplatz.

14.6.2024 - 19:17

Mit Transparenten und Musikboxen sowie unzähligen rosa- oder lilafarbenen Flaggen und Ballons zog die Demo über die Wettsteinbrücke ins Kleinbasel.

Zu den Forderungen gehören die Bezahlung von Care-Arbeit beziehungsweise eine Reduktion der Wochenarbeitszeit auf 30 Stunden für Menschen, die solche Aufgaben übernehmen.

Anliegen sind auch Lohngleichheit, Elternzeit, kostenlose Kinderbetreuung, die Einführung eines dritten Geschlechtseintrags und ein «Gesundheitssystem, das Patientinnen, Patienten, Angehörige und Pflegende mitdenkt», wie es im Demoaufruf auf der Website des «Feministischen Streik Basel» hiess. Weitere Themen sind Präventionsmassnahmen gegen Femizide und sexualisierte Gewalt.

Die Polizei war an der Demoroute unter anderem mit einem Dialogteam präsent. Ein grösseres Aufgebot hielt sich im Hintergrund auf. Es kam während der Kundgebung zu mehreren Umleitungen, Ausfällen und Verspätungen von Tramlinien, wie die Basler Verkehrs-Betriebe mitteilten.

scmi, sda