Betrug

Telefonbetrüger nehmen gutgläubige Rentnerin in Olten SO aus

ga, sda

3.6.2022 - 08:45

Eine Rentnerin übergab Telefonbetrügern in Olten viel Geld. Von der Täterschaft fehlt jede Spur. (Symbolbild)
Keystone

Ein Rentnerin ist am Mittwoch in Olten SO von dreisten Telefonbetrügern über den Tisch gezogen worden. Die Frau übergab einem falschen Polizisten mehrere Zehntausend Franken Bargeld und Schmuck. Von der Täterschaft fehlt jede Spur.

ga, sda

3.6.2022 - 08:45

Die Frau hatte zunächst einen Anruf von einer unterdrückten Nummer erhalten, wie die Kantonspolizei Solothurn am Freitag mitteilte. Der Anrufer gab sich in hochdeutscher Sprache als Polizist aus und erklärte, dass eine nahe Verwandte einen Verkehrsunfall hatte.

Diese benötige eine Kaution, damit sie nicht ins Gefängnis müsse, erzählte der falsche Polizist weiter. Gutgläubig tat die Seniorin, was die Täterschaft verlangte und übergab einem vermeintlichen Polizisten mehrere zehntausend Franken und Schmuck. Die Polizei warnt einmal mehr vor dieser Betrugsmasche.

ga, sda