Verkehrsunfall

Übermüdet und unter Drogeneinfluss verunfallt

SDA

17.11.2019 - 11:31

Auf dem Dach endete die Fahrt eines 18-jährigen Neulenkers am frühen Sonntagmorgen in Muri AG.
Source: Handout Kantonspolizei Aargau

Ein 18-jähriger Neulenker hat am frühen Sonntagmorgen in Muri AG einen Selbstunfall verursacht. Laut Angaben der Polizei stand der junge Mann unter Drogeneinfluss und war übermüdet.

Der Selbstunfall ereignete sich kurz nach 5 Uhr auf der Luzernerstrasse in Muri. Der Mann fuhr von Benzenschwil kommend in Richtung Zentrum. Im Gewerbegebiet eingangs Muri verlor er die Herrschaft über den Wagen und kam rechts von der Fahrbahn ab.

Dort fuhr er die Böschung hinab und überschlug sich dabei. Mit Totalschaden blieb der Wagen auf dem Dach liegen. Der 18-Jährige blieb unverletzt.

Da jedoch der Verdacht auf Drogeneinfluss bestand, ordnete die Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten eine Blut- und Urinprobe an. Die Kantonspolizei Aargau nahm dem Neulenker den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab. Den Führerausweis besass er erst seit wenigen Monaten.

Zurück zur Startseite

SDA