Banken

Valiant plant neue Geschäftsstelle im Aargauer Freiamt

mk

17.11.2020 - 09:17

Wann die Valiant-Geschäftsstelle im Freiamt öffnet, ist noch offen. (Archivbild)
Wann die Valiant-Geschäftsstelle im Freiamt öffnet, ist noch offen. (Archivbild)
sda

Die Bank Valiant expandiert in der Schweiz weiter und will eine neue Geschäftsstelle im Aargauer Freiamt eröffnen. Wann diese eingeweiht wird, ist noch offen. Die Standortsuche sei aber im Gang, teilte das Institut am Dienstag mit.

Bestimmt wurde aber schon die Leitung. Im Bereich Unternehmenskunden gewann Valiant für die Leitung der neuen Region Freiamt Martin Schertenleib. Schertenleib war den Angaben zufolge während 21 Jahren für die CS-Tochter Neue Aargauer Bank tätig, seit 2011 als Leiter Firmenkunden Freiamt. Mit ihm wechselt auch Alexander Müller zu Valiant. Dieser war in den letzten sechs Jahren Kundenberater und Teamleiter für die Neue Aargauer Bank. Schertenleib und Müller starten im Februar 2021 bei Valiant.

Valiant expandiert aber auch in anderen Regionen. Letzte Woche hat sie die Geschäftsstelle in Rapperswil SG eröffnet. In Zürich-Oerlikon und Liestal BL hat sie gemäss Mitteilung bereits einen Standort für neue Geschäftsstellen gefunden, die im Sommer 2021 eingeweiht werden sollen. Bis 2024 will Valiant im Rahmen ihrer schweizweiten Expansionsstrategie 14 neue Geschäftsstellen eröffnen und damit 170 zusätzliche Vollzeitstellen schaffen, darunter 140 in der Kundenberatung.

Zurück zur Startseite

mk