Auto-Poser

Zahlreiche Verzeigungen nach Verkehrskontrollen beim Basler Hafen

dosp, sda

1.3.2021 - 16:13

Die Basler Kantonspolizei verzeigte im Hafengebiet 27 Auto-Poser.
Keystone

Die Basler Kantonspolizei hat in der vergangenen Woche bei Verkehrskontrollen im Basler Hafengebiet erneut zahlreiche Fahrzeuglenker wegen unerlaubten technischen Veränderungen an ihren Autos verzeigt. Bereits in der Woche zuvor hatte die Polizei am selben Ort aus demselben Grund mehrere Fahrzeuglenker angehalten.

Insgesamt seien von Donnerstag bis Sonntag 27 Verzeigungen ausgesprochen worden, teilte das Justiz- und Sicherheitsdepartement am Montag mit. Ein Fahrzeug wurde wegen einer illegalen Abgasanlage vorübergehend sichergestellt, die restlichen Lenker müssen ihre Autos zu einem späteren Zeitpunkt wieder vorführen.

Kontrolliert wurden gemäss Communiqué während vier Einsätzen insgesamt 510 Fahrzeuge. Dabei war der Fokus auf den technischen Zustand der Fahrzeuge gelegt worden.

Im Hafengebiet herrsche bei schönem Wetter regelmässig ein hohes Fahrzeugaufkommen, heisst es in der Mitteilung. Bereits in der Woche zuvor hatte die Kantonspolizei am selben Ort wegen unerlaubten technischen Veränderungen 16 Fahrzeuglenker verzeigt.

Zurück zur Startseite

dosp, sda