Coronavirus – Aargau

Zwei weitere Covid-19-Todesfälle im Aargau

SDA

27.4.2020 - 16:04

Im Kanton Aargau sind zwei weitere Menschen an den Folgen von Covid-19 verstorben. Damit stieg die Zahl der Toten seit Freitag auf 33. Die Zahl der bestätigen Infektionen erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 36 auf 1088.

42 Personen befanden sich am Montag in einem Spital. Davon wurden 15 Personen auf Intensivstationen behandelt. Von diesen mussten 14 künstlich beatmet werden. Das geht aus dem Lagebulletin des Kantonalen Führungsstabs vom Montag hervor. Gemäss einer Schätzung des Kantonsärztlichen Dienstes gelten im Aargau rund 830 Personen als geheilt.

Zurück zur Startseite

SDA