Zwei weitere Covid-19-Todesfälle in Basel-Stadt

SDA

1.4.2020 - 11:35

In Basel-Stadt sind zwei weitere Personen an den Folgen einer Coronavirus-Infektion verstorben. Die Zahl der Todesfälle im Stadtkanton erhöht sich damit auf 18.

Bei den Verstorbenen handelt es sich um einen 61-jährigen Mann und eine 84-jährige Frau mit bestehenden Vorerkrankungen, teilte das Basler Gesundheitsdepartement am Mittwoch mit.

Unter den bislang 691 positiv getesteten Einwohnerinnen und Einwohnern des Kantons sind bis Mittwoch 323 Personen wieder genesen. Das entspricht einem Anteil von über 45 Prozent.

Gegenüber dem Vortag ist die Anzahl der registrierten positiv getesteten Personen mit Wohnsitz im Kanton um 63 gestiegen. Bei 29 Fällen handelt es sich laut Angaben des Gesundheitsdepartements allerdings um Nachmeldungen eines Labors; der effektive Zuwachs von Dienstag auf Mittwoch entspricht also 34 Fällen.

Zurück zur Startseite