Zweijähriges Kind in Basel von vorbeifahrendem Auto erfasst

SDA

23.11.2018 - 20:34

Ein zweijähriger Bub ist am Freitagabend in Basel von einem vorbeifahrenden Auto erfasst und überrollt worden. Er wurde von der Sanität in die Notaufnahme gebracht, wie die Kantonspolizei mitteilte. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar.

Kurz nach 17 Uhr war ein 73-jähriger Lenker auf der Frobenstrasse in Richtung Dornacherstrasse unterwegs, als er einen auf der linken Strassenseite parkierten Personenwagen passierte. Grossvater und Mutter des verunfallten Kinds luden zu diesem Zeitpunkt das parkierte Auto aus.

Auf der aus Sicht des Autolenkers weiter entfernten Seite des parkierten Fahrzeugs wurde der Bub auf der Strasse erfasst. Der Autolenker gab bei der ersten Einvernahme an, kein Kind gesehen zu haben. Eine Atemalkoholprobe verlief negativ. Für weitere Abklärungen wurden dem 73-Jährigen Blut und Urin abgenommen.

Zurück zur Startseite

SDA