64-jähriger Motorradfahrer stürzt und verletzt sich bei Necker SG

tl, sda

21.2.2021 - 17:23

Eine Linkskurve unterschätzt, gestürzt und verletzt. Diese bittere Erfahrung machte am Sonntag ein 64 Jahre alter Motorradfahrer im st.-gallischen Necker.
Keystone

Ein 64 Jahre alter Motorradfahrer hat sich am Sonntagnachmittag beim Sturz in einer Kurve bei Necker im Kanton St. Gallen verletzt. Vom Rettungsdienst wurde er ins Spital gebracht. Der Sachschaden am Motorrad und am Strassenpfosten wird auf rund tausend Franken beziffert.

Der 64-Jährige fuhr nach Angaben der Kantonspolizei St. Gallen mit seinem Motorrad von Mogelsberg in Richtung Dorfzentrum Brunnadern. Dabei geriet sein Motorrad in einer Linkskurve über den rechten Fahrbahnrand hinaus und streifte einen Randpfosten. Während der Unfallaufnahme musste ein Teil der Hauptstrasse für rund eine Stunde gesperrt werden.

Zurück zur Startseite

tl, sda