Alkoholisierter Autofahrer baut Selbstunfall in Kefikon TG

sp, sda

14.2.2021 - 09:44

Ein alkoholisierter Autofahrer ist nach einem Sekundenschlaf in Kefikon TG in einem Garten gelandet - er blieb unverletzt.
Keystone

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Samstag in Kefikon TG wegen eines Sekundenschlafs die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Dieses geriet von der Strasse ab und kam in einem Garten zum Stillstand. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, musste aber seinen Führerausweis abgeben.

Der 53-jährige Schweizer war kurz nach 12 Uhr auf der Dorfstrasse unterwegs, als er mit seinem Auto von der Strasse abkam und in einem Garten landete. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Franken, wie die Kantonspolizei Thurgau am Sonntag weiter mitteilte.

Weil die Atemalkoholprobe beim Unfallverursacher einen Wert von 0,82 mg/l (über 1,6 Promille) ergab, wurde sein Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamts eingezogen.

Zurück zur Startseite

sp, sda