Arbeiter stirbt in Vaduz nach Sturz durch ein Oberlicht

SDA

6.8.2018 - 19:25

Ein 42-jähriger Mann ist am Montag bei einem Arbeitsunfall in Vaduz gestorben. Der Mann war kurz vor Mittag mit Arbeiten an einem Hallendach beschäftigt, als er durch eine Fensteröffnung in der Decke rund sechs Meter in die Tiefe stürzte.

Dabei zog er sich tödliche Kopfverletzungen zu, wie die Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein mitteilte. Das Landesgericht hat eine Obduktion angeordnet.

Zurück zur Startseite

SDA