Brennender Dachstock in Kaltbrunn

ka, sda

18.11.2021 - 12:11

Das Einfamilienhaus in Kaltbrunn SG ist nach dem Brand im Dachstock zurzeit nicht mehr bewohnbar.
Keystone

In Kaltbrunn SG ist am Mittwochnachmittag ein Feuer im Dachstock eines Einfamilienhauses ausgebrochen. Es gab keine Verletzten. Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden wird auf über 100'000 Franken geschätzt.

ka, sda

18.11.2021 - 12:11

Ein Bewohner des Hauses hatte um 16.30 Uhr den Brand entdeckt und Alarm geschlagen. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Dachstock bereits im Vollbrand. Die Bewohner hätten die Liegenschaft selbständig verlassen können, teilte die St. Galler Polizei am Donnerstag mit.

Der Dachstock ist völlig ausgebrannt und das Haus zurzeit nicht mehr bewohnbar. Die Ursache für das Feuer ist unklar und wird nun abgeklärt.

ka, sda