Kriminalität

Buschauffeur bei Überfall verletzt – zwei Männer verhaftet

gn, sda

11.1.2021 - 11:42

Die St. Galler Polizei nahm zwei mutmassliche Räuber fest, die in der Nacht auf Sonntag in Altstätten einem Buschauffeur seine Tageseinnahmen gestohlen haben sollen (Symbolbild).
Keystone

Ein Buschauffeur ist in der Nacht auf Sonntag in Altstätten bei einem Raubüberfall leicht verletzt worden. Die Polizei konnte die beiden mutmasslichen Täter inzwischen festnehmen.

Der Buschauffeur war kurz nach 1 Uhr nachts mit den Tageseinnahmen von rund 2000 Franken in einer Tasche auf dem Weg zu seinem Auto. Bevor er abfahren konnte, riss ein Mann die Türe des Wagens auf und nahm die Tasche an sich, wie die St. Galler Kantonspolizei am Montag schrieb.

Der Mann flüchtete zu Fuss. Der Buschauffeur nahm die Verfolgung auf. Als er den Dieb zu fassen bekam, wurde er von einem zweiten Mann mit den Fäusten geschlagen, wie es weiter heisst. Die beiden Männer konnten flüchten. Der Polizei gelang es, die Männer – ein 21-jähriger Deutscher und ein 24-jähriger Serbe – ausfindig zu machen. Die mutmasslichen Täter wurden verhaftet. Das Deliktsgut hatten die Männer bei der Verhaftung noch bei sich, wie Polizeisprecher Hanspeter Krüsi auf Anfrage von Keystone-SDA erklärte.

Zurück zur Startseite

gn, sda