Einbruch

Einbrüche in Schmuckgeschäfte – Täter erwischt

ka, sda

24.11.2020 - 11:02

Beim Schmuckgeschäft in St. Gallen blieb es beim Einbruchsversuch. Später wurden die beiden mutmasslichen Täter festgenommen.
Beim Schmuckgeschäft in St. Gallen blieb es beim Einbruchsversuch. Später wurden die beiden mutmasslichen Täter festgenommen.
SDA

Die St. Galler Polizei hat zwei Männer festgenommen, denen ein Einbruch in ein Schmuckgeschäft in Wil vorgeworfen wird. In St. Gallen war es zuvor bei einem Einbruchsversuch geblieben.

Zwei Männer hätten letzte Woche am Freitagmorgen versucht, in St. Gallen in ein Schmuckgeschäft an der Multergasse einzubrechen teilte die St. Galler Polizei am Dienstag mit. Sie wollten sowohl die Eingangstüre als auch eine Schaufensterscheibe einschlagen. Doch beides misslang.

Danach begaben sie sich nach Wil und verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einem Schmuckgeschäft an der Oberen Bahnhofstrasse. Sie stahlen dort Schmuck im Wert von rund 25'000 Franken.

Aufgrund von Videoaufzeichnungen und weiteren Indizien sei es gelungen, zwei 20-jährige Schweizer zu ermitteln und festzunehmen, heisst es in der Mitteilung. Bei der Hausdurchsuchung konnten sowohl Beute als auch Tatmittel sichergestellt werden. Die beiden Männer wurden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Zurück zur Startseite

ka, sda