Elekto-Auto im Werdenberger Binnenkanal versenkt

SDA

18.6.2019 - 12:28

Den falschen Gang eingelegt und im Binnenkanal bei Rüthi SG gelandet: Beide Insassen des Elektro-Autos kam mit leichten Verletzungen davon.
Source: St. Galler Kantonspolizei

Am Montagabend hat ein 56-jähriger Mann in Rüthi SG bei einem Manöver mit einem Elektrofahrzeug den falschen Gang eingelegt. Er landete im Binnenkanal. Lenker und Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Der Mann wollte rückwärts aus einem Parkplatz steuern. Fälschlicherweise habe er dabei den Vorwärtsgang eingelegt, teilte die St. Galler Polizei am Dienstag mit. Das Fahrzeug rollte einen Abhang hinunter und landete im Binnenkanal.

Die beiden Insassen konnten sich selber aus dem Wagen befreien. Das Elektro-Fahrzeug versank vollständig im Gewässer und musste mit einem Kran geborgen werden. Der Sachschaden liegt bei über zehntausend Franken.

Zurück zur Startseite

SDA