Coronavirus – Schweiz

Elsässer Covid-Patient hat Schaffhauser Kantonsspital verlassen

SDA

15.4.2020 - 16:04

Einer der Covid-Patienten aus dem Elsass im Schaffhauser Kantonsspital ist auf dem Weg zur Genesung. Er hat das Spital bereits verlassen.

Der Rücktransport ins Elsass ist mit einer Ambulanz aus Frankreich erfolgt, wie die Staatskanzlei des Kantons Schaffhausen in einer Mitteilung vom Mittwoch schrieb. Der Patient benötige keine Spitalpflege mehr.

Seit dem 29. März befanden sich zwei schwer erkrankte Covid-Patienten zur Behandlung im Kantonsspital Schaffhausen. Der zweite Patient befindet sich gemäss Mitteilung weiter in Behandlung. Nähere Angaben zu den beiden Patienten werden keine gemacht.

Zurück zur Startseite

SDA