Frau fährt in St. Gallen unter Absperrband durch und verunfallt

ot, sda

3.7.2021 - 10:12

Unter diesem Absperrband am Ende der Strasse kam eine Elektro-Trottinett-Fahrerin in St. Galle zu Fall.
Keystone

Eine 25-jährige Frau hat auf einem Elektro-Trottinett auf einer Strasse unter einem Absperrband durchfahren wollen und ist dabei verunfallt. Sie erlitt Beinverletzungen und wurde in einer Ambulanz ins Kantonsspital gefahren.

ot, sda

3.7.2021 - 10:12

Zum Unfall kam es am Freitag kurz nach 16.30 Uhr auf der abfallenden Sonnegggstrasse, wie die St. Galler Stadtpolizei am Samstag mitteilte. Bei der Einmündung in die Wiesentalstrasse war die Fahrbahn wegen einer Baustelle abgesperrt. Die Frau wollte trotzdem unter dem Absperrband durchfahren. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr E-Trottinett und kam zu Fall.

ot, sda