Gleitschirmpilot verletzt sich bei missglückter Landung

SDA

20.5.2019 - 10:29

Ein Gleitschirmpilot hat sich am Sonntag, kurz nach 17 Uhr bei einer missglückten Landung in Rorschach verletzt. Der 38-Jährige war vom Fünfländerblick bei Eggersriet gestartet und steuerte den Landeplatz bei der Pädagogischen Hochschule Mariaberg in Rorschach an.

Vor der Landung dürfte er bei einer Kurve zu stark eingelenkt haben, so dass er sich mit hoher Geschwindigkeit dem Boden näherte, wie die St. Galler Kantonspolizei am Montag mitteilte. Der Mann prallte auf der Seminarstrasse mit dem Rücken in einen Randstein und erlitt unbestimmte Verletzungen. Die Rega flog ihn ins Spital.

Zurück zur Startseite

SDA