Liechtensteiner Polizei klärt eine Reihe von Einbruchdiebstählen

6.12.2018 - 12:43, SDA

Die Liechtensteiner Landespolizei hat 16 Einbruchdiebstähle geklärt. Zur Last gelegt werden sie einem Mann aus Tschechien, der Anfang November nach einem Zeugenhinweis verhaftet werden konnte. Der mutmassliche Täter sitzt in Untersuchungshaft.

Der Tscheche soll laut Polizeiangaben von Oktober bis November Münzautomaten in Mehrfamilienhäusern sowie in Räumlichkeiten von Waschanlagen und in einem Restaurant aufgebrochen haben. Der Sachschaden und die Deliktsumme zusammen belaufen sich auf etwa 100'000 Franken.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel