Unfall

Motorsäge verletzt Forstarbeiter die rechte Hand

SDA

29.10.2020 - 12:53

In einem Wald in Lenzerheide verletzte sich ein 25-jähriger Forstwart durch eine Motorsäge an der rechten Hand.
Source: Kapo GR

Auf der Lenzerheide GR hat sich am Mittwoch ein 25-jähriger Forstarbeiter bei einem Unfall mittelschwer an der Hand verletzt.

Der Mann war zusammen mit einem 23-jährigen Kollegen mit Räumungsarbeiten im Wald beschäftigt. Dabei rutschte er in steilem Gelände aus und erlitt durch eine Motorsäge aus noch ungeklärten Gründen Schnittverletzungen an der rechten Hand, wie die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstag mitteilte.

Eine Crew der Rettungsflugwacht betreute den Verletzten notfallmedizinisch und flog ihn anschliessend nach Chur zum Kantonsspital Graubünden. Über den genauen Unfallhergang wurde eine polizeiliche Untersuchung eingeleitet.

Zurück zur Startseite

SDA