Sonnenenergie

Sonnenenergie macht im Glarnerland Fortschritte

SDA

27.4.2020 - 12:58

Im Kanton Glarus sind letztes Jahr 50 neue Anlagen zur Produktion von Strom aus Sonnenenergie erstellt worden. Das sind fast so viele wie im bisherigen Rekordjahr 2015, als 55 Anlagen gebaut wurden. Dennoch liegt der Anteil der Sonnenenergie an der Gesamtproduktion von Elektrizität im Glarnerland unter dem landesweiten Schnitt.

Ende 2019 seien im ganzen Kanton 380 Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von sechs Megawatt (MW) in Betrieb gewesen, teilten die Glarner Behörden am Montag mit. Kleinere Anlagen finden sich auf Dächern von Einfamilienhäusern, grössere auf Industriehallen oder Ställen.

Allerdings beträgt der Anteil der Sonnenenergie an der Stromproduktion im Kanton trotz des Zuwachses im vergangenen Jahr lediglich 0,8 Prozent. Schweizweit werden 3,4 Prozent der Elektrizität mit Photovoltaikanlagen produziert.

Zurück zur Startseite

SDA