Coronavirus – Schweiz

Stadt Schaffhausen verzichtet auf Parkgebühren

SDA

31.3.2020 - 14:43

Die Parkuhren in Schaffhausen sind derzeit ausser Betrieb: Die Stadt zieht vorerst bis am 19. April keine Parkgebühren ein. (Symbolbild)
Source: KEYSTONE/GAETAN BALLY

Die Stadt Schaffhausen verzichtet bis am 19. April auf die Parkgebühren. Auch Personen, die nicht im Gesundheitswesen oder einem anderen systemrelevanten Beruf arbeiten, dürfen ihr Auto kostenlos abstellen. So erspart sich die Polizei komplizierte Sonderregelungen.

Es gebe derzeit viele engagierte Mitmenschen, teilte der Stadtrat am Dienstag mit. Um die Sache einfacher zu machen und auf komplizierte Sonderregelungen verzichten zu können, zieht die Stadt deshalb bis am 19. April gar keine Gebühren für öffentliche Parkplätze mehr ein.

Die Stadtpolizei schätzt, dass aktuell ohnehin nur rund 15 Prozent der städtischen Parkplätze ausgelastet sind. Durch den Verzicht auf die Erhebung von Parkgebühren entgehen der Stadt rund 28'000 Franken.

Zurück zur Startseite

SDA