Raub

Tankstellenshop in St. Gallen von zwei Männern überfallen

SDA

30.4.2020 - 16:46

Ein Tankstellenshop an der Zürcherstrasse in St. Gallen ist am Mittwochabend von zwei Männern überfallen worden. Einer von ihnen war bewaffnet. Die Beute beträgt mehrere hundert Franken.

Zwei etwa 20-jährige Männer hätten kurz vor 22 Uhr den Tankstellenshop betreten, teilte die St. Galler Polizei am Donnerstag mit. Sie seien je mit einer Wollmütze maskiert gewesen.

Einer der Männer war zudem mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnet. Die Täter forderten von der Verkäuferin Bargeld und flüchteten anschliessend zu Fuss in Richtung Winkeln. Die Fahndung verlief bisher erfolglos.

Zurück zur Startseite

SDA