Thurgauer SVP-Regierungsrat Jakob Stark kündigt Rücktritt an

14.8.2019 - 11:50, SDA

Der Thurgauer SVP-Regierungsrat Jakob Stark tritt auf nächsten Frühling zurück. Der Finanzdirektor kandidiert für den Ständerat.

Jakob Stark hat seinen Rücktritt am Mittwochmorgen im Grossen Rat verkündet. Er werde zu den Gesamterneuerungswahlen vom 15. März 2020 nicht mehr antreten, sagte Stark, der seit 14 Jahren für die SVP im Regierungsrat sitzt und Finanzdirektor ist.

Jakob Stark ist der einzige SVP-Kandidat für die Nachfolge des zurücktretenden SVP-Ständerats Roland Eberle.

Für den Ständerat kandidieren im Thurgau zudem Brigitte Häberli-Koller (CVP, bisher), Nina Schläfli (SP), Ueli Fisch (GLP), Kurt Egger (Grüne) und Gaby Coray (parteilos). Wahlvorschläge können noch bis zum 26. August eingereicht werden.

Zurück zur Startseite

Weitere Artikel