Töfffahrer verletzt bei Sturz auf Passstrasse Velofahrer

SDA

3.6.2019 - 10:37

Beim Unfall auf der Oberalppassstrasse stürzte der Töfffahrer und kollidierte anschliessend mit einem Velofahrer.
Source: Kapo GR

Auf der Bündner Seite des Oberalppasses hat am Sonntag ein gestürzter Motorradfahrer zusätzlich einen Velofahrer verletzt. Der Radfahrer war auf der anderen Strassenseite unterwegs, als er mit dem Motorradfahrer kollidierte.

Der 22-jährige Motorradlenker fuhr nach dem Oberalp-Hospiz talwärts in Richtung Disentis, als er in einer Rechtskurve bei der Örtlichkeit «Plauncas Cufegl» zu Fall kam. Wie die Kantonspolizei Graubünden am Montag mitteilte, überquerte er die Gegenfahrspur und geriet auf eine ansteigende Böschung.

Anschliessend rutschte er mitsamt dem Motorrad zurück auf die Strasse und kollidierte mit dem bergwärts fahrenden 72-jährigen Fahrradfahrer. Der Radfahrer verletzte sich dabei mittelschwer.

Eine Rega-Crew versorgte die beiden Verunfallten medizinisch und flog den mittelschwer verletzten Velofahrer ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Der Motorradfahrer begab sich mit leichten Verletzungen selber in ambulante Behandlung. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Strasse war während der Rettungsarbeiten und Tatbestandsaufnahme für knapp eine Stunde gesperrt.

Zurück zur Startseite

SDA