Toter Mann im Bodensee stammt aus dem Kanton Thurgau

SDA

11.11.2019 - 16:24

Der Mann, der am Freitag bei Romanshorn leblos aus dem Bodensee geborgen wurde, ist identifiziert worden. Es handelt sich um einen 56-Jährigen aus dem Kanton Thurgau.

Dies hätten Abklärungen am Institut für Rechtsmedizin in St. Gallen ergeben, teilte die Thurgauer Polizei am Montag mit.

Die Ursache ist noch nicht bekannt. Hinweise auf Dritteinwirkung gebe es nicht, im Vordergrund stehe ein Unfall, heisst es.

Zurück zur Startseite

SDA