Wirtshausschlägerei mit zwei Verletzten in Glarus

SDA

10.5.2019 - 15:04

Die Kantonspolizei Glarus untersucht die Hintergründe der Wirtshauskeilerei.
Source: Kapo GL

Bei einer Wirtshauskeilerei am späten Donnerstagabend sind in Glarus zwei Männer verletzt worden. Eine Frau, die ebenfalls involviert war, blieb unverletzt.

Wie die Kantonspolizei Glarus am Freitag mitteilte, stritten sich zunächst ein 28-jähriger Mann und eine 22-jährige Frau aus noch ungeklärten Gründen. Als sich ein 44 Jahre alter Mann einmischte, gerieten die beiden Männer aneinander.

Laut Polizei verletzte dabei der Jüngere den Älteren mit einem zu Bruch gegangenen Glas am Unterarm. Die Ambulanz fuhr den Verletzten ins Kantonsspital. Der 28-Jährige verzichtete auf die Behandlung seiner Verletzungen. Die Ermittlungen über die Hintergründe des Streits sind im Gang.

Zurück zur Startseite

SDA