Raub

Zwei Tankstellenshops in Arbon überfallen

ka, sda

24.2.2021 - 09:52

Nach zwei Überfällen auf Tankstellenshops in Arbon TG sucht die Thurgauer Kantonspolizei bislang ergebnislos nach den Tätern. (Symbolbild)
Nach zwei Überfällen auf Tankstellenshops in Arbon TG sucht die Thurgauer Kantonspolizei bislang ergebnislos nach den Tätern. (Symbolbild)
Keystone

In Arbon TG ist am Montag- und am Dienstagabend je ein Tankstellenshop überfallen worden. Einmal wurden die Angestellten mit einer Pistole bedroht, einmal mit einem Messer. Die Täter konnten mit Bargeld flüchten.

Am Montagabend hatte ein vermummter Mann kurz nach 20.30 Uhr den Coop-Tankstellenshop an der Klarastrasse betreten. Er habe die Angestellten mit einer Pistole bedroht und Bargeld gefordert, teilte die Thurgauer Polizei am Mittwoch mit. Wenig später flüchtete der Mann zu Fuss in unbekannte Richtung.

Am Dienstagabend waren es dann zwei Täter, die kurz nach 21 Uhr den Agrola-Shop an der St. Gallerstrasse überfielen. Sie bedrohten die Angestellte mit einem Messer und verlangen ebenfalls Bargeld. Auch sie flüchteten mit ihrer Beute zu Fuss.

In beiden Fällen verlief die Fahndung bislang ergebnislos. Der Kriminaltechnische Dienst sicherte vor Ort Spuren, die Ermittlungen laufen.

Zurück zur Startseite

ka, sda