Zwei Totalschäden nach Auffahrtskollision auf A13

uj, sda

18.10.2021 - 12:22

Die beiden Autos waren nach der Auffahrtskollision nur noch Schrott.
Keystone

Bei einer heftigen zweifachen Auffahrtskollision auf der A13 bei Zizers GR sind am Montagmorgen zwei Autos total und ein Lastwagen leicht beschädigt worden. Ein Autolenker wurde zur Kontrolle ins Kantonsspital nach Chur transportiert.

uj, sda

18.10.2021 - 12:22

Der Unfall ereignete sich noch in nächtlicher Dunkelheit um 5.30 Uhr, wie die Kantonspolizei mitteilte. Zuerst krachte ein Automobilist mit grosser Wucht in das Heck eines Lastwagens. Nachdem sich der 34-Jährige von seinem demolierten Auto entfernt hatte, fuhr ein 61-jähriger Autofahrer mit einigem Tempo in das stehende Autowrack.

Die blockierte Unfallstelle war bis 07.15 Uhr nicht passierbar. Dies führte zu einem Rückstau und Verkehrsbehinderungen auf den Ausweichrouten.

uj, sda