Brand eines Gartenschopfs in Trasadingen SH

SDA

25.4.2020 - 07:34

Am Samstagmorgen gegen drei Uhr ist in Trasadingen SH ein Gartenschopf zwischen zwei Einfamilienhäusern in Vollbrand geraten. Anwohner hätten ein weiteres Übergreifen der Flammen auf umliegende Bäume und Häuser verhindert, teilte die Schaffhauser Polizei in einem Communiqué am Samstagmorgen mit.

Durch die ausgerückte Feuerwehr habe der Brand des Schopfes unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden können, hiess es weiter.

Im Einsatz standen rund 45 Angehörige der Feuerwehr sowie eine Patrouille der Schaffhauser Polizei. Die Brandursache ist laut der Mitteilung stand weiterer Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

Die Behörden weisen in diesem Zusammenhang auf die allgemeine Trockenheit und auf das aktuelle Feuerverbot in Wald und Waldesnähe im Kanton Schaffhausen hin.

Zurück zur Startseite

SDA