Hygiene

Stadt Zürich stellt 21 weitere Kompost-Toiletten auf

falu, sda

31.3.2021 - 10:47

Die Stadt Zürich stellt an verschiedenen Standorten, wie etwa auf der Bäckeranlage, neue Kompost-Toiletten mit Sägemehl-Spülung auf. (Archivbild)
Keystone

Die Kompost-Toiletten mit Sägemehl-Spülung, Kompotois, sind bei den Zürcherinnen und Zürchern beliebt. Die Stadt hat darum entschieden, dieses Jahr 21 weitere davon aufzustellen.

falu, sda

31.3.2021 - 10:47

Sie sollen an Orten installiert werden, die in den Sommermonaten stark frequentiert werden und an denen keine Züri-WCs aufgestellt werden können, wie die Stadt Zürich am Mittwoch mitteilte.

Das betrifft neu den Bullinger-, Brupbacher- und Röschibachplatz, den Parkplatz Letten, die Bäckeranlage, die Landi- sowie Josefwiese und den MFO-Park in Oerlikon.

Bereits bestehende Kompost-Toiletten finden sich auf dem Kanzlei- und Kasernenareal, dem Emilie-Lieberherr-Platz, im Park Schindlergut, auf der Sirius- und der Stolzewiese, sowie im Wald bei den Grillstellen Hürstholz und auf dem Spielplatz Hohenstein.

Rückmeldung aus der Bevölkerung hätten gezeigt, dass diese Toiletten bei der Bevölkerung gut ankämen, hiess es in der Mitteilung weiter. Bereits im Juni 2019 hatte die Stadt die Zahl der Kompost-Toiletten erhöht.

falu, sda