Zürich: Mann durch Schlag gegen Kopf erheblich verletzt

SDA

12.3.2018 - 11:14

Mehrere Unbekannte haben am Sonntagabend in Zürich-Oerlikon einen Mann angegriffen und verprügelt. Durch einen Schlag gegen den Kopf mit einem stumpfen Gegenstand wurde der 24-Jährige erheblich verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der junge Mann war kurz nach 21.30 Uhr beim Bahnhof Oerlikon von drei Unbekannten angegriffen und mit Faustschlägen traktiert worden. Als er flüchten wollte, wurde er von den Angreifern verfolgt. Im Kurt-Hirschfeld-Weg holten sie ihn ein und verprügelten ihn, wie die Zürcher Stadtpolizei am Montag mitteilte.

Der 24-Jährige musste mit erheblichen Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Zurück zur Startseite

SDA